HubSpot – Der Inbound-Marketing-Überflieger

Unternehmen belästigen ihre potenziellen Kunden nicht mit Werbung, sondern begeistern diese mit spannendem Content – das ist die Idee von Inbound Marketing. HubSpot hilft diese Vision umzusetzen. FVM Blog HubSpot Inbound Marketing

 

Digitale Neukundengewinnung nachhaltig und erfolgreich

Inbound Marketing hat das Ziel, potenzielle Kunden durch interessante Inhalte mit Mehrwert vom eigenen Unternehmen zu begeistern. Nachdem der erste Kontakt durch den Interessenten hergestellt wurde, sollen eine passende Folgekommunikation diese in Leads und Kunden des eigenen Unternehmens konvertieren. Die Kommunikation kann in Form von Blogartikeln, Whitepapern, E-Books, Webinaren und persönlichen Beratungen ausgestaltet sein – ihr Zweck: den Nerv des Kunden treffen. Dafür werden die angestrebten Zielgruppen genau analysiert, so dass idealtypische Buyer-Persona konzipiert werden können. Dann kann das Unternehmen zielgruppenaffine Inhalte zur Verfügung stellen und erhält durch deren Nutzung Informationen über zukünftige Kunden.

Einen tieferen Einblick in das Thema „Inbound Marketing“ gibt es im Blogartikel Inbound Marketing – Die neue Ära des Marketing?

 

 Status Quo: Potenzielle Leads bleiben auf der Strecke

 Vielen Marketing- und Vertriebsabteilungen sind Begriffe wie „Content Marketing, SEO oder “Google Analytics“ nicht mehr fremd. Sie wissen um die Bedeutung von gutem Content und seine Auswirkungen auf den Traffic der eigenen Webseite. Das Wissen allein reicht jedoch nicht aus, um erfolgreich Neukunden zu generieren, denn: Content will geplant sowie erstellt und Daten müssen ausgewertet werden, um erfolgreich Neukunden zu gewinnen. Gerade daran scheitern aber viele Marketing-Manager. Sich in zahlreiche einzelne Tools einzuarbeiten und zu beherrschen, dauert lange und ist sehr aufwändig.

 

Entscheidend beim Inbound-Marketing: Regelmäßigkeit

Kundeninformationen gezielt auszuwerten, ist keine neue Erfindung, sondern in vielen Marketing- und Vertriebsabteilungen gängige Praxis. Dafür gibt es bereits unzählige Analytics- und Content Erstellungs-Tools. Um Inbound Marketing aber so umzusetzen, dass wirklich jeder Kanal ganzheitlich bedient und der größte Effekt erzielt wird, müssen viele dieser Tools regelmäßig und strukturiert zum Einsatz kommen. Die einzelnen Datensätze müssen ebenso regelmäßig gesammelt und ausgewertet werden. Das ist oft nicht nur unübersichtlich, sondern auch sehr zeitintensiv. Dass dabei mögliche Kunden auf der Strecke bleiben, da sie nicht ausreichend beachtet oder gar bemerkt wurden, ist ein gängiges Problem und hindert Unternehmen am Wachstum.

 FVM Blog HubSpot Funnel

 

Kein Verzetteln mehr: Eine Software statt 20 einzelner Tools

 Die einfachste Lösung für die Herausforderung, viele verschiedene Tools, Accounts, Logins und Daten-Sammelstellen zusammenzubinden, ist eine einzige All-in-One-Software. Eine Software, aus der Content konzipiert, geplant, erstellt und veröffentlicht werden kann. Bei der SEO ein Schwerpunkt ist und erfolgreich die richtigen Keywords eingesetzt werden. Die Trends und Entwicklungen übersichtlich auswertet und darstellt, die Kundenkommunikation so gestalten lässt, dass kein einziger Interessent verloren geht. In dieser Software laufen alle Daten an einem Ort zusammen und Entwicklungen werden auf einen Blick erkennbar. Eine enorme Zeitersparnis bei der zielgruppengenauen Planung ist ebenfalls nicht zu verachten. Und siehe da, diese Lösung existiert tatsächlich: HubSpot

 

So verhält sich HubSpot zu Inbound Marketing

 HubSpot ist ein US-amerikanisches Unternehmen aus Cambridge, Massachusetts, das im Jahr 2005 vom Unternehmer Brian Halligan gegründet wurde. Es entwickelte eine All-in-One-Software zur Umsetzung einesganzheitlichen Inbound-Marketings-Ansatzes. HubSpot prägt das moderne „Inbound Marketing“ mit eigenen neuen Methoden und Denkweisen. Bis heute erweitert HubSpot fortlaufend seine Software und gehört zu den richtungsweisenden Anbietern von Inbound-Marketing-Lösungen weltweit. Im Oktober 2017 eröffnete in Berlin die zweite große HubSpot-Zentrale Europas neben Dublin. FUERSTVONMARTIN ist eine von wenigen HubSpot-Agenturen in Hamburg und hilft Ihnen Ihre Inbound-Ziele zu erreichen.

 

So hilft HubSpot bei der Umsetzung von Inbound Marketing

 HubSpot hat als einen entscheidenden Erfolgsfaktor die Zusammenarbeit zwischen Marketing und Vertrieb identifiziert und zum Kern ihres Modells gemacht. In Hubspot-Kreisen wird von „Smarketing“ gesprochen. Zunächst zieht das Marketing mit dem richtigen Content Besucher auf ihre Webseite. Der richtige Content kann mit Kundeninformationen des Vertriebs gestaltet werden. Anschließend gewonnene Leads werden vom Marketing nach ihrem Potenzial gerankt und an den Vertrieb weitergegeben. Der Vertrieb bearbeitet die Leads und generiert Neukunden. Beide Abteilungen sind im ständigen Austausch über Best Practices, Entwicklungen und Informationen. Um für jeden Schritt bis zum Kaufabschluss des Kunden die richtigen Maßnahmen umzusetzen, bietet HubSpot drei Software-Bereiche an: MarketingHub, SalesHub und ein eigenes CRM. In jedem der drei Bereiche sind die passenden Tools vorhanden, die für ein ganzheitliches Inbound Marketing nötig sind.

 

Sie möchten ebenfalls ihre Marketing- und Vetriebsabläufe optimieren und durch Inbound Marketing Neukunden generieren? – Melden Sie sich telefonisch (+49 (0) 40 / 881 41 89-0) oder per E-Mail (info@fuerstvonmartin.de) für ein unverbindliches Beratungsgespräch!